Nikolai Lagoida © E. Lagoida, 2018.
Nikolai Lagoida
Maler

Nikolai Lagoida ist ein „Gegenständlicher bis Hyperrealistischer“ Maler aus Russland, deren Kompositionen ausgewählte Alltagseindrücke widerspiegeln.

Eine seiner besonderen Spezialitäten ist das Bemalen von Räumen, in denen er durch perspektivische Darstellungen ganz besondere optische Illusionen schafft.



Vita
  • Nikolai Lagoida wurde 1966 in Frunse in der ehemaligen UdSSR geboren.
  • 1985 schloss er sein Studium an der Kunsthochschule in Krasnodar ab.
  • Bis 1995 hatte er zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in seiner russischen Heimat.
  • Seit 1995 lebt und arbeitet er als freischaffender Künstler in Ochsenfurt und kann auf eine lange Reihe von Ausstellungen in Deutschland zurückblicken: Von Würzburg bis München und von Köln bis zum Bodensee.
  • Auch im Ausland konnte er sich inzwischen einen Namen machen: in Italien, Frankreich, Luxemburg und Holland und immer wieder in Russland.
  • Die Bilder von Nikolai Lagoida befinden sich in den Städtischen Galerien und Museen in Russland und in Privatsammlungen in Deutschland, USA, Israel, Russland, Kanada und Frankreich.

http://www.lagoida-gallery.com