© Jindřich Nosek, 2017.
Gerhard Richter
Maler, Bildhauer und Fotograf

Gerhard Richter wird 1932 in Dresden geboren. In den frühen 1950er Jahren studiert Richter an der Kunstakademie in Dresden. Von 1957 bis 1961 arbeitet Richter als Meisterschüler an der Akademie und übernimmt Staatsaufträge der DDR. Im Februar 1961 flieht er nach West-Berlin. An der Kunstakademie Düsseldorf setzt er von 1961 bis 1964 sein Kunststudium bei Ferdinand Macketanz und Karl Otto Götz fort.

VITA
  • 1957 Erste Heirat mit Marianne “Ema” Eufinger (Scheidung 1982)
  • 1961 Flucht in den Westen. Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf
  • 1964 Erste Ausstellungen in München und Düsseldorf
  • 1966 Geburt der Tochter Betty
  • 1971 Professur an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf (bis 1994)
  • 1972 Richter vertritt die Bundesrepublik auf der Biennale in Venedig
  • 1982 Zweite Heirat mit der Bildhauerin Isa Gensken (Scheidung 1993)
  • 1995 Dritte Heirat mit der Malerin Sabine Moritz. Das Paar bekommt drei Kinder
  • 1997 Praemium Imperiale, einer der wichtigsten Kunstpreise der Welt
  • 2002 Retrospektive im Museum of Modern Art, New York
  • 2005 Gründung des Gerhard-Richter-Archivs in Dresden
  • 2007 Einweihung des von Richter gestalteten Fensters im Kölner Dom
  • 2011 Retrospektive an der Tate Modern, London
  • 2016 Im Ranking “Kunstkompass” wird Richter zum wiederholten Male als weltweit wichtigster Künstler der Gegenwart geführt

Quelle: https://www.kettererkunst.de/bio

Gerhard Richter wird am 9.2.1932 in Dresden geboren, er wächst in Waltersdorf (Oberlausitz) auf. 1951-1956 studiert er Malerei an der Kunstakademie in Dresden. 1959 besucht Richter in Kassel die documenta II, die unter der Leitung von Werner Haftmann die nach 1945 entstandene abstrakte Kunst zum Hauptthema hat. Besonders die Werke von Jackson Pollock und Lucio Fontana beeindrucken ihn sehr. Um dem staatlich verordneten “Sozialistischen Realismus” der DDR auszuweichen, siedelt Gerhard Richter 1961 in die Bundesrepublik über.

https://www.gerhard-richter.com/de/